Druckbedingungen im Sport

druckbedingungen im koordinationstraining - skifahren mädchen schnee

Was sind Druckbedingungen im Sport?

Bei den Druckbedingungen im Sport geht es darum, die Bewegungsaufgabe des Sportlers möglichst gut zu steuern, damit dieser herausgefordert ist und nicht unterfordert. Eine einfache Bewegungsform kann also schwieriger werden, wenn sie komplexer gestaltet wird, präziser ausgeführt werden muss, komplexer wird, situationsvariabel ist und unter hoher Belastung ausgeführt wird.
Durch Druckbedingungen kann man also den Schwierigkeitsgrad von Übungen sehr gut einschätzen und steuern.

Welche Druckbedingungen gibt es im Koordinationstraining?

Präzisionsdruck

Hier stellen sich 2 Fragen:
1. Führt der Sportler eine Bewegung genau/präzise durch?
2. Ist seine Präzision konstant oder variabel?

Zeitdruck

Hier geht es darum, innerhalb der verfügbaren Zeit eine Bewegungsgeschwindigkeit zu erreichen, um die Bewegungsaufgabe zu absolvieren.
Insbesondere sind hier 2 Punkte wichtig:
1. Reaktionsschnelligkeit – wie schnell reagiert ein Sportler auf einen Reiz?
2. Aktionsschnelligkeit – wie schnell führt ein Sportler eine Bewegung durch?

Komplexitätsdruck

Hier geht es um Bewegungsmuster, die gleichzeitig (simultan) und/oder aufeinander folgend (sukzessiv) ablaufen.
Beispiel (simultan): Ich werfe zwei Bälle hoch und fange sie gleichzeitig.
Beispiel (sukzessiv): Ich fange einen Ball und spiele ihn anschließend ab.

Situationsdruck

Das sind Anforderungen an den Sportler hinsichtlich der Komplexität der Umgebungs- und Situationsbedingungen.
Hier kann beispielsweise eine Umgebung gleich bleibend oder variabel sein.
Außerdem kann die Situation durch eine hohe Anzahl an Umweltelementen (z.B. viele Mitspieler, Gegenspieler, Bälle, Ziele, Regeln etc.) komplex werden.

Belastungsdruck

Hier stellt sich die Frage, wie gut ich bestimmte Bewegungsaufgaben löse, wenn ich konditionell (z.B. bei Ermüdung) oder psychisch (z.B. bei Stress oder Angst) belastet bin.

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat, freuen wir uns auf eine kleine Spende.